L+T Club engagiert sich mit 7.500 Euro für Begleitung von Familien mit erkranktem Kind

Hauptfoto_L+T Club engagiert sich mit 7.500 Euro für Begleitung von Familien mit erkranktem Kind

Foto: Alexander Adams

16.02.2017

Die Erkrankung eines Kindes ist für die betroffenen Familien eine existenzielle Krise, alle Beteiligten kommen alle an ihre psychische und physische Grenze. Hier bieten wir altersangemessene und bedarfsabhängige Begleitung für die einzelnen Familienmitglieder an. Dies schließt natürlich auch die mitbetroffenen Geschwister ein. Bei der Scheckübergabe betont Herr Fischer vom L+T-Spendenbeirat, wie wichtig diese Arbeit sei: „Sie ermöglicht eine äußerst sinnvolle und nachhaltig helfende Ergänzung zu der fordernden medizinischen Therapie“.

Ganz herzlichen Dank an den L+T Club für ihre großherzige Spende zugunsten der betroffenen Familien mit einem krebserkrankten Kind!