7. Highland Games in Bad Iburg am 02. September 2017

02.09.2017

Am 02. September ist es wieder soweit: dann heißt es in Bad Iburg „Kämpfen wie die Schotten“! Bereits zum 7. Mal veranstaltet der Lionsclub Osnabrück Friedensreiter zugunsten unseres Kijuba Projektes die Highlandgames 2017, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Wie in den letzten Jahren finden sie statt Am Freibad, Sebastian-Kneipp-Allee in Bad Iburg. Weitere Infos finden Sie unter hlg-iburg.de.

Dank der Erlöse aus den Highlandgames Bad Iburg der letzten sechs Jahre in Höhe von insgesamt 66.760 Euro wurde die Betreuung von 36 Kindern für ein Jahr gesichert. Dafür dankte Annette Finke von der Krebsstiftung jetzt dem Präsidenten Mike Simon und dem ehemaligen Präsidenten Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke im Rahmen eines Besuchs.
Das Begleitangebot sei nicht wegzudenken, da die psychosoziale Betreuung von Kindern und Jugendlichen sonst von keiner anderen Einrichtung übernommen und auch nicht finanziert werde, betonte Prof. Schulte-Nölke. Deshalb sei dem Lionsclub die Unterstützung so wichtig, unterstrich Simon. Der Lionsclub Friedensreiter werde auch weiterhin dafür aktiv sein und auch den Erlös der Highlandgames Bad Iburg am 2. September wieder für dieses Hilfsangebot spenden.
Insgesamt werden jährlich rund 120 Mädchen und Jungen durch das Begleitangebot für Kinder und Jugendliche (Kijuba) betreut.

Sie sind herzlich eingeladen, am 02.September die Highlandgames in Bad Iburg zu be-suchen. Neben den Spielen für die Erwachsenen gibt es ein Mitmachprogramm für die Kinder. Ein Begleitprogramm mit Tombola und kulinarische Angebote runden die Spiele ab und verheißen einen unbeschwerten Ausflugstag!