24. IPA-Tour – Polistinnen und Polizisten radeln für einen guten Zweck

Hauptfoto_24. IPA-Tour – Polistinnen und Polizisten radeln für einen guten Zweck

Foto: Anke Hamker, Polizei Osnabrück

22.11.2011

Die 24. Niedersachsen-Tour führte in der Zeit vom 01.-04 Juli nach unter anderem nach Aurich. 73 radsportbegeisterte IPA-Angehörige und Freunde nahmen die Strapazen von über 200 km langen Tagesstrecken für den guten Zweck auf sich. Sowohl in der Vorbereitungszeit als auch auf der Fahrt selbst, nahmen die engagierten TeilnehmerInnen immer wieder Spenden entgegen. Dazu kommt das von den Aktiven zu entrichtende Startgeld. So gelang es, insgesamt 17.100 Euro zu „erfahren“. Wir freuen uns über 7.000 Euro, die uns für unsere Arbeit übergeben wurden.

Herzlichen Dank an alle aktiven RadfahrerInnen der IPA, den Organisatoren und allen Spenderinnen und Spendern!