Spiel und Spass für große und kleine Menschen – 6.000 Euro für Kijuba

Hauptfoto_Spiel und Spass für große und kleine Menschen – 6.000 Euro für Kijuba

Foto: Egmont Seiler

14.12.2011

Sechs Monate bereitete der Lions Club Friedensreiter alles Notwendige vor, dann war es so weit: die 1. Highland Games in Bad Iburg fanden statt. Nach schottischem Vorbild traten die Mannschaften in Disziplinen wie „Caber-Slalom“(Baumstammslalom) , „Barrel-Run“ (Fass rollen) oder „Sheaftoss“ (Strohsäcke werfen) gegeneinander an. Der gesamte Erlös der Spiele kommt Kijuba zugute.

Wir freuen uns über den Ideenreichtum und den Einsatz der Friedensreiter und danken darüber hinaus allen sportlich Aktiven und anderen Spendern, die zu diesem hohen Erlös beigetragen haben!