Stiftung Stahlwerk engagiert sich mit 5000 Euro für unser MuT Projekt

Hauptfoto_Stiftung Stahlwerk engagiert sich mit 5000 Euro für unser MuT Projekt

Foto: Vera Loose, Georgsmarienhütte GmbH

03.09.2013

Das Projekt „MuT tut gut“ (Mädchen werden unterstützt nach dem Tod der Mutter) unterstützt jugendliche Mädchen, die vom Tod der Mutter betroffen sind. Ziele dieses Projektes sind, die betroffenen Mädchen zu stabilisieren, die sozialen Unterstützungssysteme zu erweitern und die Selbstheilungskräfte der Mädchen zu aktivieren. Es geht darum, den Mädchen zu ermöglichen, hoffungsvoll und zuversichtlich in die eigene Zukunft zu schauen und diese aktiv zu gestalten. Herr Cordes, Vorstandvorsitzender der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte: „das Projekt ist der richtige Empfänger!“

Ganz herzlichen Dank an die Stiftung Stahlwerk, die dieses Projekt großzügig unterstützt!