Spezialisierte ambulante Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche(SAPV-KJ) - Regionalteam Osnabrück

main_image_of_page_SAPPV

Spendenübergabe von drei Notfallrucksäcken an
das SAPV-KJ-Team durch die BergApotheke Tecklenburg

Seit November 2011 gibt es in Osnabrück ein Team aus Kinder- und Jugendärztinnen, Pflegefachkräften und psychosozialen Fachkräften für die „Spezialisierte ambulante PalliativVersorgung für Kinder und Jugendliche (SAPV-KJ)“. Dieses Team steht Familien mit unheilbar kranken Kindern und Jugendlichen zusätzlich zum in der Familie bereits bestehenden Betreuungskreis beratend und teilversorgend zur Seite. Zum Team gehören:

  • als Kinder- und Jugendärztin: Frau Gabriele Kaiser-Höhne
  • als Kinderkrankenpflegefachkraft: Janine Habermann (Pflegedienst Caselato)
  • als psychosoziale Fachkräfte: Dipl. Psych. Annette Finke (Krebsberatungsstelle Osnabrück) und Dipl. Soz. Päd. Martina Axmann (Krebsberatungsstelle Osnabrück)

2007 ist ein Gesetz in Kraft getreten, das jeder betroffenen Familie eine häusliche palliative Versorgung zusagt. Als Dachverband für die jeweiligen Regionalteams fungiert in Niedersachsen das Netzwerk für die Versorgung schwer kranker Kinder und Jugendlicher in Hannover. Dort können Sie sich als Eltern, Verwandte oder als Hausarzt melden, wenn ein Kind zum Lebensende begleitet werden soll. Die einheitliche Nummer mit 24-Stunden-Bereitschaft lautet: 01805/906022. Die Anfragen werden dann von dort an das zuständige Regionalteam weiter.

Hier finden Sie bei Interesse weiterführende Informationen zur SAPV-KJ und zu möglichen Leistungen.