Engagement im FSJ/BFD und im Ehrenamt

Bild für Seite Ehrenamt

Einige der Ehrenamtlichen

Die Arbeit der hauptamtlich Beschäftigten wird jedes Jahr durch eine Absolvent*in im Rahmen eines durch ehrenamtliche Mitarbeiter*innen unterstützt. eines Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) bzw. eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) unterstützt. Falls Sie Interesse haben, in einem solchen Jahr Einblicke in dieses spannende und abwechslungsreiche Arbeitsfeld zu gewinnen, erfahren Sie im Folgenden näheres zu den Aufgaben und Ansprechpartner*innen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, als ehrenamtlich Tätige*r sich zu engagieren. Auch hierzu finden Sie untenstehend weitere Informationen

Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst

Wenn Sie als junger Erwachsener Interesse haben, sich in der Krebsberatungsstelle zu engagieren, kommt ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Bundesfreiwilligendienst in Betracht. Hierbei werden Sie für ein Jahr Teil unseres Teams und unterstützen unsere Arbeit in vielfältiger Weise.

Was wir bieten:

Was Sie mitbringen:

Bei Interesse bewerben Sie sich gerne!

Informationen und Bewerbung

Engagement im Ehrenamt

Wenn Sie sich in ihrer Freizeit für die Krebsberatungsstelle engagieren möchten, bietet sich eine Mitarbeit als Ehrenamtliche*r an.

Je nach individuellen und zeitlichen Möglichkeiten variiert der Einsatz und richtet sich nach dem Bedarf und den individuellen Wünschen der Engagierten.
Einmal im Monat besteht die Gelegenheit, sich über das Erfahrene auszutauschen. Dabei werden verschiedenste Themen vertieft, gelegentlich auch mit einem externen Referenten.

Informationen und Bewerbung

Ansprechpartnerin von hauptamtlicher Seite ist Vita Wolf. Bei Fragen und Interesse an der Mitarbeit, melden Sie sich gerne unter 0541 6004450 oder info@krebsstiftung.de.